Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Zucker marsch? Versteckten Dickmachern auf der Spur

Zucker marsch image designed by freepik/jcomb

Wussten Sie, dass Zucker die gleichen Regionen im Gehirn anregt wie die Suchtmittel Alkohol und Nikotin? Daher ist oft auch die Rede von Zucker als Droge. Die gute Nachricht ist, dass wir uns einen hohen Konsum des weißen Goldes abgewöhnen können. Leicht macht uns die Industrie das jedoch nicht. Denn was viele nicht wissen: Auch in herzhaften Lebensmitteln stecken oft große Mengen Zucker.

Zucker 

... gibt Lebensmitteln Masse und Textur. Kuchen gewinnt beispielsweise an Volumen, in Marmelade sorgt er für die geleeartige Konsistenz.

... ist ein Konservierungsstoff, da er Wasser bindet. Je höher der Zuckergehalt, desto mehr Wasser ist gebunden und desto schlechter können Bakterien und Co. überleben.

... verleiht insbesondere Backwaren eine braune Kruste.

Süße in über 70 Varianten 

So vielfältig wie die Eigenschaften des Zuckers, so verschieden sind auch die Bezeichnungen, unter denen er in der Zutatenliste angegebenen ist – von Glukose, Dextrose, Gerstenmalz, Traubensüße, Fruktose, Maltodextrin und Laktose über Honig bis hin zu Melasse. Die Verbraucherzentralen haben im Rahmen eines Marktchecks über 70 Bezeichnungen für Zucker ausfindig gemacht.

Herzhafte Zuckerbomben

Aufgrund seiner vielen Eigenschaften ist das weiße Gold nicht nur für die Herstellung süßer Lebensmittel interessant; auch viele herzhafte Fertigprodukte enthalten hohe Mengen davon – insbesondere, um deren Geschmack zu verbessern. Hier vier Zuckerbomben, die Sie bisher garantiert noch nicht auf dem Schirm hatten:

Fertiger Krautsalat: In 100 Gramm sind bis zu 12 Gramm Zucker enthalten – das sind 4 Stück Würfelzucker. 

Tiefkühlpizza: Dort können schnell mal 8 Stückchen Würfelzucker stecken, also 24 Gramm. Sie verbergen sich insbesondere im Teig und in der Tomatensoße.

Brot: Besonders viel Zucker enthält Weißbrot: 100 Gramm kommen auf bis zu 10 Gramm, was 3 Würfeln Zucker entspricht. In abgepacktem Vollkornbrot aus dem Supermarkt sorgt beispielsweise Karamellsirup für braune Farbe.

Feinkostsalate: In 100 Gramm fertigem Heringssalat in Dip-Soße stecken nicht selten bis zu 8 Gramm Zucker. In Fleischsalat sind es pro 100 Gramm immerhin 4 Gramm, also etwas mehr als 1 Würfel Zucker.

Wie viel darf's sein? 
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) empfiehlt, pro Tag max. 50 Gramm freien Zucker zu sich zu nehmen – sprich, der Lebensmitteln zugesetzt wurde und der in beispielsweise Fruchtsäften natürlich vorkommt.

 

Paul-Hartmann_Sterillium_mobil-Bottom_2020-10
Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
gesund leben Apotheken
Logo
Über 2.000 mal in Deutschland

Rund 2.100 gesund leben Apotheken haben sich zusammengeschlossen. Exzellente pharmazeutische Beratung und moderne Gesundheits-Services sorgen in jeder gesund leben-Apotheke dafür, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sicher ist sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Warenkorb bearbeiten

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 13:00
15:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 13:00
15:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 13:00
15:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 13:00
15:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 13:00
15:00 - 18:30
Samstag 08:30 - 13:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden